· 

Träume

„Irgendwo in der Mitte unseres Herzens nehmen die Träume ihren Anfang.

 

Träume kennen keine Grenzen, sie fordern von dir die Grenzenlosigkeit deines Mutes ein, an dich selbst zu glauben und dir in allen Facetten zu begegnen. 

Sie schenken dir die Freiheit dich in der Fülle von Möglichkeiten wiederzufinden.

 

Deine Träume sind eine goldene Brücke deines Herzens in deine Welt der Unbegrenztheit.

 

Von was träumst Du ?

Und - von was träumt dein Traum ?

 

Ich träume von Flügeln und mein Traum träumt, dass ich bereits fliege.“

Love, Valeska

pastedGraphic.png

( Rechte für Text und Bild liegen bei mir )